Das Jahresprogramm des Lehrbienenstandes in Erharting ist fertig!

Das Jahresprogramm des Lehrbienenstandes in Erharting ist fertig!

Für alle Jungimkerinnen und Jungimker sowie fortbildungswillige „Alte Hasen“! Sie finden hier die Termine vom Lehrbienenstand in Erharting. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Nach dem Besuch der Fortbildung wird die Eintragung in den Fortbildungsausweis getätigt. Momentan finden alle Fortbildungen virtuell mittels ZOOM statt. Den Link zum Meeting finden Sie immer spätestens am Veranstaltungstag unter https://imker-kreisverband-altoetting-muehldorf.de, dort können Sie sich zum Meeting einwählen. Die Unterschriften werden nachgeholt, sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind. Das Programm wird, sobald das aktuelle Geschehen rund um Corona absehbar ist, erweitert.

 

12.03.21 virtuelle Frühjahreshauptversammlung mit Referenten

12.03.21 virtuelle Frühjahreshauptversammlung mit Referenten

Herzliche Einladung zur Frühjahreshauptversammlung des Imkerverein Stierberg e. V.. Aufgrund der aktuellen Situation wird diese auch virtuell über unsere ZOOM-Plattform abgehalten. Deshalb findet die Versammlung nicht wie gewohnt an einem Sonntagnachmittag statt, sondern am Freitag den 12.03.21 ab 19:00 Uhr. Unsere Mitglieder bekommen wie gewohnt den Zugangslink zum ZOOM-Meeting per E-Mail zugestellt. Für weitere Interessierte bitte einfach die Vorstandschaft unter: info@imker-stierberg kontaktieren und Sie bekommen auch einen Link zugesandt.

Neben den regulären Punkten auf der Tagesordnung ist dieses Jahr besonders unser Referent zu erwähnen. Wir konnten Fachwart, Bioimker und Lehrbienenstandbetreuer des Imkerverein Starnberg e.V., Herrn Franz Albrecht gewinnen. Er wird einen Fachvortrag zum Thema „Auswinterung und Frühjahresarbeiten“ halten.

Wir freuen uns viele von euch, wenn auch nur auf dem Bildschirm, wiederzusehen, um in eine tolle Bienensaison starten zu können!

Imkerverein Stierberg geht online!

Imkerverein Stierberg geht online!

Unter der aktuellen Situation im Hinblick auf die Pandemie leiden alle Sparten sehr, so auch die Vereine. Keine Monatsversammlungen, welche im gewohnten Turnus immer stattfanden, konnten abgehalten werden. Um ein „Beisammensein“ dennoch, wenn auch digital, zu ermöglichen, haben wir und als Verein ein Online-Meeting-Tool angeschafft. So konnte unser erster virtueller Stammtisch am 27.11.2020 stattfinden. Unser erster Vorsitzender, Andreas Lentner hielt eine Monatsbetrachtung zur aktuell anstehenden Winterbehandlung und einen kurzen Jahresrückblick. Maria Lohmeier gab als Bienensachverständige aktuelle Informationen zum Faulbrutmonitoring in unserem Landkreis und Empfehlungen wie die Probenentnahme stattfindet. Große Freude bereitete uns allen, dass unser Ehrenmitglied, Karl Maier mit über 80zig Jahren an der Sitzung teilnahm!

Aufgrund des reibungslosen Ablaufes und der weiterhin anhaltenden Beschränkungen werden wir für Januar einen Online-Stammtisch planen. Dieser findet statt am letzten Freitag im Monat, den 29.01.2021 ab 19:30 Uhr. Behandelt werden aktuelle Themen und Fachaustausch untereinander ist möglich. Unsere Mitglieder bekommen den Zugangslink zum Meeting, wie auch beim ersten Mal, per E-Mail automatisch zugesandt. Weitere Interessierte können der Veranstaltung gerne beiwohnen. Bitte wenden Sie sich an die Vorstandschaft, gerne wird Ihnen ein Teilnahmelink zugesandt.

 

Unsere Bayerischen Bauern – Besuch bei der Imkerin

Unsere Bayerischen Bauern – Besuch bei der Imkerin

In diesem Jahr ist unser Landesverband der bayerischen Imker dem Verband „Unsere bayerische Bauern“ (kurz: UBB) beigetreten. Deren Ziel ist es, ein Bewusstsein für die große Vielfalt und Qualität der regionalen Erzeugung zu schaffen und die Bedeutung der Landwirtschaft für die bayerische Wirtschaft und Kulturlandschaft zu unterstreichen. Ein Verband der alle Landwirte mit ins Boot nimmt, um unabhängig Transparenz für die Erzeugung deren Produkte zu schaffen. Eine jede Sparte bekommt ein Porträt, wie die Produkte erzeugt werden und einen Film dazu, welcher dann auch auf YouTube zu sehen ist. Der Präsident des LVBI hat als zu porträtierende Imkerin unsere Maria vorgeschlagen.
„Nach reiflicher Überlegung und Abwägung meiner eigenen Prioritäten und Prinzipien, ob ich hinter der Produktion stehen kann, habe ich mich dazu entschlossen, dass Projekt zu unterstützen. Da ich mich seit dem ich imkere als Gesprächspartnerin auf Augenhöhe mit unseren Landwirten sehe, egal welche Betriebsweise verfolgt wird. Der konventionelle Landwirt von heute, ist der Ökolandwirt von morgen!“ so Maria. Wir freuen uns euch hier das Porträt und den Film zeigen zu dürfen.

Hier geht’s zum Bericht –>

Gelungenes Ferienprogramm bei Familie Meingaßner

Gelungenes Ferienprogramm bei Familie Meingaßner

Summ, Summ, Summ…

…beim Ferienprogramm des Imkervereins Stierberg bei Familie Meingaßner in Annabrunn.
Sieben junge neugierige Bienenfreunde erlebten am 31.07.2020 einen kurzweiligen Vormittag rund um die Welt von Bienen und Co.
Bereits beim Vorstellungspiel mit Bildern von Insekten, welche die gleichen Anfangsbuchstaben wie die Teilnehmer haben, konnte neues Wissen um die Vielfalt der Insektenwelt gewonnen werden. Anschließen nahm Bienenhandpuppe „Melli“ die Kinder auf spielerische Art mit in ihre Welt von tausenden Schwestern, einer Königin und jeder Menge Honig, Pollen und Blüten.
Am Schaukasten konnten sie einen Blick in das geheimnisvolle Leben eines echten Bienenvolks werfen. Auf der naturnah angelegten Streuobstwiese ging es dann ans Erforschen von Lebensräumen und Nisthilfen für solitärlebende Wildbienen und der Insektenvielfalt auf den Blühflächen. Nach einer stärkenden Honigbrotzeit konnten die jungen Teilnehmer individuelle Nisthölzer bohren, die sie anschließend mit nach Hause nehmen durften.

IV Stierberg erreicht 2. Platz beim Wettbewerb „Landwirt.Imker.Miteinander“ des Staatsministeriums

IV Stierberg erreicht 2. Platz beim Wettbewerb „Landwirt.Imker.Miteinander“ des Staatsministeriums

Wenn Landwirt und Imker intensiven Kontakt pflegen und sich gegenseitig wertschätzen, werden die Bedürfnisse der Bienen das ganze Jahr über berücksichtigt. Für das Projekt „Landwirt.Imker.Miteinander“ wurden deshalb gelungene Partnerschaften zwischen Landwirten und Imkern gesucht. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat die besten Kooperationen von Imkern und Bauern bekanntgegeben wobei der IV Stierberg den 2. Platz errungen hat.
>> HIER << gehts zum ausführlichen Artikel des Bayerisches Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.